Sleeping Bags

28 Artikel
from to
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 From 3

Babyschlafsack für einen guten Schlaf

Es ist nicht immer einfach, den richtigen Schlafsack für dein Baby zu finden. Das Angebot an Schlafsäcken ist riesig: soll es ein Winterschlafsack, ein Sommerschlafsack oder ein Daunenschlafsack sein?  Was bedeutet TOG und welche Größe braucht mein Kind? Wir wollen Licht ins Dunkeln bringen!

Warum ein Schlafsack für das Baby?

Ein Baby Schlafsack gehört mittlerweile zur Grundausstattung für dein Baby. Und das nicht ohne Grund: ein Schlafsack hat gegenüber einer Decke viele Vorteile. Im Vordergrund steht aber vor allem der Sicherheitsaspekt. Bei einem Schlafsack für Babys kannst du dir immer sicher sein, dass das Gesicht unbedeckt bleibt und das Kind frei atmen kann. Außerdem kann er nicht einfach abgestrampelt werden, sondern hält dein Kleines rund rum wohlig warm und geborgen ohne die Strampelfreiheit einzuschränken. Ein Babyschlafsack ist also die optimale Bettausstattung.

Wie groß soll der Babyschlafsack sein?

Viele frischgebackene Eltern fragen sich, welche Größe sie für ihr Kind brauchen. Es gilt: nicht hineinwachsen lassen. Denn ansonsten kann ein Baby-Schlafsack den gleichen Effekt wie eine Decke haben und so die gleichen Risiken bergen. Im Internet findest du viele nützliche Formeln, mit denen du die richtige Größe ermitteln kannst. Sieht dein Baby sehr verloren aus, nimm lieber eine kleinere Größe.

Was muss ich bei einem Babyschlafsack beachten?

Einen Schlafsack braucht dein Baby sowohl im Sommer als auch im Winter. Ein Sommerschlafsack ist weniger dick als ein Winterschlafsack. Generell ist die Dicke des Schlafsacks ein wichtiger Aspekt bei der Auswahl des Babyschlafsacks. Aus diesem Grund gibt es hierfür eine Maßeinheit. Die Dicke wird in TOG angegeben und ist eine Maßeinheit für den Wärmewiderstand von Textilprodukten. Es gilt: Je höher die TOG Zahl ist, desto wärmer ist der Schlafsack.

Es gibt folgende TOG Größen:

0,2 TOG – 0,3 TOG ist ein komplett ungefütterter Sommerschlafsack für Raumtemperaturen über 24° C und eignet sich besonders für den Sommer.

1,0 TOG sind leicht gefütterte Baby Schlafsäcke ohne Ärmel für Raumtemperaturen zwischen 21 - 24° C.

2,5 TOG sind wattierte Baby Schlafsäcke ohne Ärmel für Raumtemperaturen zwischen 16 - 21° C.

Ein Babyschlafsack sollte außerdem aus hochwertigen und schadstofffreien Materialien sein. Denn dein Kind verbringt viel Zeit im direkten Kontakt mit dem Schlafsack. Viele Modelle sind aus Bio Baumwolle oder Viskose aus Bambusfaser. Diese Stoffe sind besonders atmungsaktiv und hautfreundlich.

Was soll das Baby beim Schlafen tragen?

Die Schlafkleidung deines Babys ist stark von der Jahreszeit abhängig. Im Sommer reicht ein leichter Body, im Winter hingegen ist ein Schlafanzug angemessen. Um Überhitzung zu vermeiden solltest du aber auf jeden Fall die Temperatur deines Babys kontrollieren. Der Nacken sollte weder zu kalt sein, noch verschwitzt und feucht. Außerdem sollte es beim Schlafen keine Mütze tragen, da das zu Überhitzung führen kann.

Weitere Tipps für einen gesunden Schlaf deines Babys

Die ideale Schlaftemperatur für dein Baby liegt unter Tags bei 18 – 20° C. In der Nacht darf es etwas kühler sein, 16 – 18° C sind hier zu empfehlen. Gerade im Sommer ist das schwierig zu erreichen. Verwende deswegen am besten einen Sommerschlafsack. Außerdem sollte es keinen Luftzug im Zimmer und Bereich des Bettes geben. Es sollten keine Kissen verwendet werden und keine größeren Kuscheltiere im Bett deines Babys liegen.

Es ist nicht immer einfach, den richtigen Schlafsack für dein Baby zu finden. Das Angebot an Schlafsäcken ist riesig: soll es ein Winterschlafsack, ein Sommerschlafsack oder ein Daunenschlafsack... read more »
Close window
Babyschlafsack für einen guten Schlaf

Es ist nicht immer einfach, den richtigen Schlafsack für dein Baby zu finden. Das Angebot an Schlafsäcken ist riesig: soll es ein Winterschlafsack, ein Sommerschlafsack oder ein Daunenschlafsack sein?  Was bedeutet TOG und welche Größe braucht mein Kind? Wir wollen Licht ins Dunkeln bringen!

Warum ein Schlafsack für das Baby?

Ein Baby Schlafsack gehört mittlerweile zur Grundausstattung für dein Baby. Und das nicht ohne Grund: ein Schlafsack hat gegenüber einer Decke viele Vorteile. Im Vordergrund steht aber vor allem der Sicherheitsaspekt. Bei einem Schlafsack für Babys kannst du dir immer sicher sein, dass das Gesicht unbedeckt bleibt und das Kind frei atmen kann. Außerdem kann er nicht einfach abgestrampelt werden, sondern hält dein Kleines rund rum wohlig warm und geborgen ohne die Strampelfreiheit einzuschränken. Ein Babyschlafsack ist also die optimale Bettausstattung.

Wie groß soll der Babyschlafsack sein?

Viele frischgebackene Eltern fragen sich, welche Größe sie für ihr Kind brauchen. Es gilt: nicht hineinwachsen lassen. Denn ansonsten kann ein Baby-Schlafsack den gleichen Effekt wie eine Decke haben und so die gleichen Risiken bergen. Im Internet findest du viele nützliche Formeln, mit denen du die richtige Größe ermitteln kannst. Sieht dein Baby sehr verloren aus, nimm lieber eine kleinere Größe.

Was muss ich bei einem Babyschlafsack beachten?

Einen Schlafsack braucht dein Baby sowohl im Sommer als auch im Winter. Ein Sommerschlafsack ist weniger dick als ein Winterschlafsack. Generell ist die Dicke des Schlafsacks ein wichtiger Aspekt bei der Auswahl des Babyschlafsacks. Aus diesem Grund gibt es hierfür eine Maßeinheit. Die Dicke wird in TOG angegeben und ist eine Maßeinheit für den Wärmewiderstand von Textilprodukten. Es gilt: Je höher die TOG Zahl ist, desto wärmer ist der Schlafsack.

Es gibt folgende TOG Größen:

0,2 TOG – 0,3 TOG ist ein komplett ungefütterter Sommerschlafsack für Raumtemperaturen über 24° C und eignet sich besonders für den Sommer.

1,0 TOG sind leicht gefütterte Baby Schlafsäcke ohne Ärmel für Raumtemperaturen zwischen 21 - 24° C.

2,5 TOG sind wattierte Baby Schlafsäcke ohne Ärmel für Raumtemperaturen zwischen 16 - 21° C.

Ein Babyschlafsack sollte außerdem aus hochwertigen und schadstofffreien Materialien sein. Denn dein Kind verbringt viel Zeit im direkten Kontakt mit dem Schlafsack. Viele Modelle sind aus Bio Baumwolle oder Viskose aus Bambusfaser. Diese Stoffe sind besonders atmungsaktiv und hautfreundlich.

Was soll das Baby beim Schlafen tragen?

Die Schlafkleidung deines Babys ist stark von der Jahreszeit abhängig. Im Sommer reicht ein leichter Body, im Winter hingegen ist ein Schlafanzug angemessen. Um Überhitzung zu vermeiden solltest du aber auf jeden Fall die Temperatur deines Babys kontrollieren. Der Nacken sollte weder zu kalt sein, noch verschwitzt und feucht. Außerdem sollte es beim Schlafen keine Mütze tragen, da das zu Überhitzung führen kann.

Weitere Tipps für einen gesunden Schlaf deines Babys

Die ideale Schlaftemperatur für dein Baby liegt unter Tags bei 18 – 20° C. In der Nacht darf es etwas kühler sein, 16 – 18° C sind hier zu empfehlen. Gerade im Sommer ist das schwierig zu erreichen. Verwende deswegen am besten einen Sommerschlafsack. Außerdem sollte es keinen Luftzug im Zimmer und Bereich des Bettes geben. Es sollten keine Kissen verwendet werden und keine größeren Kuscheltiere im Bett deines Babys liegen.

lastseen