Baby Blankets

31 Artikel
from to
  •  
  •  
  •  
1 From 3

Kuschelige Babydecken

Ein unverzichtbarer Teil der Babyausstattung? Eine Babydecke! Kaum etwas ist so vielseitig wie eine Baby Kuscheldecke aus hochwertigem Material. Es gibt Krabbeldecken, Spieldecken und Kuscheldecken. Manche Modelle vereinen sogar alles in einem und sorgen so für einen kuscheligen Alltag!

Designs für jeden Geschmack

Egal ob in klassischem Hellblau oder Rosa, mit Streifen- oder Punktemuster oder süßen Print und flauschigem Teddyfutter – Babydecken gibt es in allen Varianten, sodass auch garantiert eine für deinen Geschmack dabei ist! Da brauchst du dir gar keine Sorgen machen.

Aber bei Textilien für das Baby ist das Design zunächst erst mal zweitrangig. Viel wichtiger sind Eigenschaften wie eine gute Hautverträglichkeit, eine umweltfreundliche Herstellung und die Verwendung von weichen, atmungsaktiven Materialien. Außerdem darf sie nicht zu schwer sein und sollte leicht zu reinigen sein. Puh, das sind ganz schön viele Ansprüche an eine Kuscheldecke! Aber keine Panik, wir haben für jede Situation die richtige Decke.

Spielwiese und Kuscheldecke

Schöne Babydecken gibt es viele – aber fangen wir mal ganz von Vorne an: Warum ist eine Babydecke überhaupt sinnvoll? Warum solltest du eine Babydecke kaufen? Babys lieben es, sich geborgen zu fühlen. Eingeschlagen und eingekuschelt in einer warmen, weichen Decken können sie dieses Gefühl von Geborgenheit auch an unbekannten Orten erfahren. Du kannst die Schmusedecke ganz einfach überall mit hinnehmen: im Kinderwagen, im Bettchen oder in der Babyschale. Eine Babydecke ist immer eine tolle Ergänzung. Sie lässt sich dabei klein zusammenfalten, kann aber im Handumdrehen zur Liegefläche für dein Baby werden. Sie ist ein toller Allrounder.

Es gibt verschiedene Materialien, die sich für verschiedene Situationen eignen. Das bekannteste ist wohl Baumwolle, die sich auch ideal für Babydecken eignet. Sie ist besonders sanft zu Babys empfindlicher Haut und verringert die Gefahr von Irritationen. Besonders eine Decke aus Biobaumwolle ist zu empfehlen.

Ein weiteres tolles Material ist Musselin. Das ist ein besonders weicher und griffiger Stoff. Genau genommen handelt sich dabei in den meisten Fällen ebenfalls um Baumwolle, die aber doppellagig ist und auf Vorder- und Rückseite punktuell miteinander verbunden wird. Aufgrund seiner Eigenschaften bleibt der Stoff Wäsche für Wäsche weich, ist saugstark, atmungsaktiv und fasst sich fluffiger an, als reguläre Baumwoll-Verarbeitungen. Neben Babydecken, sind auch die meisten Puck- und Spucktücher aus diesem Stoff.

Bei einer reinen Spiel- und Krabbelmatte solltest du darauf achten, dass sie nicht nur aus hochwertigem Material ist, sondern am besten auch noch leicht wattiert und etwas dicker ist. So kann dein Baby auch auf hartem Untergrund Spielen und Krabbeln. Hier gibt es tolle Modelle mit Wendemotiven im kindgerechten Design!

Lamfelle für Babys

Wenn es etwas besonderes sein darf, kannst du auch über ein Lammfell für dein Baby nachdenken. Es gibt kaum etwas so weiches und gleichzeitig so temperaturregulierendes wie ein natürliches Fell. Es ist ebenso vielseitig einsatzbar wie Babydecken aus Baumwolle und kann im Kinderwagen und Buggy oder als Wickel- und Spielunterlage verwendet werden. Lammfelle sind außerdem schmutzabweisend und schenken dank der kuscheligen Eigenschaften besonders viel Geborgenheit.

Die richtige Größe bei Babydecken

Das übliche Maß einer Babydecke beträgt 80x80 cm. Das mag nicht groß klingen, reicht aber völlig aus. Da sie auf dein Baby angepasst sind, kannst du sie auch wunderbar als Baby Einschlagdecke nutzen. Krabbeldecken dürfen aber gerne etwas größer ausfallen: hier sind auch 100x100 cm und 120x120 cm üblich.

Babydecken sind ein unverzichtbarer Teil deiner Baby Erstausstattung und werden dich und dein Baby lange Zeit begleiten. Also nimm dir ruhig Zeit, um in Ruhe die richtige Babydecke zu finden.

Ein unverzichtbarer Teil der Babyausstattung? Eine Babydecke! Kaum etwas ist so vielseitig wie eine Baby Kuscheldecke aus hochwertigem Material. Es gibt Krabbeldecken, Spieldecken und... read more »
Close window
Kuschelige Babydecken

Ein unverzichtbarer Teil der Babyausstattung? Eine Babydecke! Kaum etwas ist so vielseitig wie eine Baby Kuscheldecke aus hochwertigem Material. Es gibt Krabbeldecken, Spieldecken und Kuscheldecken. Manche Modelle vereinen sogar alles in einem und sorgen so für einen kuscheligen Alltag!

Designs für jeden Geschmack

Egal ob in klassischem Hellblau oder Rosa, mit Streifen- oder Punktemuster oder süßen Print und flauschigem Teddyfutter – Babydecken gibt es in allen Varianten, sodass auch garantiert eine für deinen Geschmack dabei ist! Da brauchst du dir gar keine Sorgen machen.

Aber bei Textilien für das Baby ist das Design zunächst erst mal zweitrangig. Viel wichtiger sind Eigenschaften wie eine gute Hautverträglichkeit, eine umweltfreundliche Herstellung und die Verwendung von weichen, atmungsaktiven Materialien. Außerdem darf sie nicht zu schwer sein und sollte leicht zu reinigen sein. Puh, das sind ganz schön viele Ansprüche an eine Kuscheldecke! Aber keine Panik, wir haben für jede Situation die richtige Decke.

Spielwiese und Kuscheldecke

Schöne Babydecken gibt es viele – aber fangen wir mal ganz von Vorne an: Warum ist eine Babydecke überhaupt sinnvoll? Warum solltest du eine Babydecke kaufen? Babys lieben es, sich geborgen zu fühlen. Eingeschlagen und eingekuschelt in einer warmen, weichen Decken können sie dieses Gefühl von Geborgenheit auch an unbekannten Orten erfahren. Du kannst die Schmusedecke ganz einfach überall mit hinnehmen: im Kinderwagen, im Bettchen oder in der Babyschale. Eine Babydecke ist immer eine tolle Ergänzung. Sie lässt sich dabei klein zusammenfalten, kann aber im Handumdrehen zur Liegefläche für dein Baby werden. Sie ist ein toller Allrounder.

Es gibt verschiedene Materialien, die sich für verschiedene Situationen eignen. Das bekannteste ist wohl Baumwolle, die sich auch ideal für Babydecken eignet. Sie ist besonders sanft zu Babys empfindlicher Haut und verringert die Gefahr von Irritationen. Besonders eine Decke aus Biobaumwolle ist zu empfehlen.

Ein weiteres tolles Material ist Musselin. Das ist ein besonders weicher und griffiger Stoff. Genau genommen handelt sich dabei in den meisten Fällen ebenfalls um Baumwolle, die aber doppellagig ist und auf Vorder- und Rückseite punktuell miteinander verbunden wird. Aufgrund seiner Eigenschaften bleibt der Stoff Wäsche für Wäsche weich, ist saugstark, atmungsaktiv und fasst sich fluffiger an, als reguläre Baumwoll-Verarbeitungen. Neben Babydecken, sind auch die meisten Puck- und Spucktücher aus diesem Stoff.

Bei einer reinen Spiel- und Krabbelmatte solltest du darauf achten, dass sie nicht nur aus hochwertigem Material ist, sondern am besten auch noch leicht wattiert und etwas dicker ist. So kann dein Baby auch auf hartem Untergrund Spielen und Krabbeln. Hier gibt es tolle Modelle mit Wendemotiven im kindgerechten Design!

Lamfelle für Babys

Wenn es etwas besonderes sein darf, kannst du auch über ein Lammfell für dein Baby nachdenken. Es gibt kaum etwas so weiches und gleichzeitig so temperaturregulierendes wie ein natürliches Fell. Es ist ebenso vielseitig einsatzbar wie Babydecken aus Baumwolle und kann im Kinderwagen und Buggy oder als Wickel- und Spielunterlage verwendet werden. Lammfelle sind außerdem schmutzabweisend und schenken dank der kuscheligen Eigenschaften besonders viel Geborgenheit.

Die richtige Größe bei Babydecken

Das übliche Maß einer Babydecke beträgt 80x80 cm. Das mag nicht groß klingen, reicht aber völlig aus. Da sie auf dein Baby angepasst sind, kannst du sie auch wunderbar als Baby Einschlagdecke nutzen. Krabbeldecken dürfen aber gerne etwas größer ausfallen: hier sind auch 100x100 cm und 120x120 cm üblich.

Babydecken sind ein unverzichtbarer Teil deiner Baby Erstausstattung und werden dich und dein Baby lange Zeit begleiten. Also nimm dir ruhig Zeit, um in Ruhe die richtige Babydecke zu finden.

lastseen