Baby's Room

97 Artikel
from to
  •  
  •  
1 From 9

Alles für das Babyzimmer

Nicht erst die frischgebackenen Eltern fragen sich, wie das Babyzimmer einrichten? Meisten ist das bereits während der Schwangerschaft ein wichtiges Thema. Was ist im Babyzimmer wichtig? Was braucht man? Wie möchte ich mein Babyzimmer dekorieren? Das sind viele Fragen, die man sich bereits vor der Geburt stellt. Aber kaum etwas ist schöner als das erste Babyzimmer zu dekorieren und die Vorfreude auf den Familienzuwachs in vollen Zügen zu genießen. Achte aber darauf, genügend Pausen einzulegen!

Babyzimmer einrichten

Für das erste Zimmer benötigst du zunächst die Grundausstattung. Das bedeutet eine Wickelkommode, ein Kinderbett und kleinere Aufbewahrungsmöglichkeiten. Mit diesen Möbel-Basics kommst du problemlos durch die ersten Monate. Besonders praktisch sind Babybetten mit praktischer 3-in-1 Funktion. Diese Betten kannst du immer an die sich verändernden Bedürfnisse und die Entwicklung deines Kindes anpassen. Sie können ab der Geburt bis zum Kleinkindalter problemlos eingesetzt werden, da sie mitwachsen. Wähle außerdem eine gute Matratze für das Baby, da ausgelegene und dünne Matratzen der Wirbelsäule schädigen können. Zudem sollte sie auf jeden Fall schadstoffarm sein!

Du brauchst nicht zwingend eine Wickelkommode, du kannst auch Regale oder Tische zum Wickeln verwenden. Deine Wickelkommode hat aber den Vorteil, dass du die meisten Kleidungsstücke gleich darin verstauen kannst und deswegen für die erste Zeit auf einen Schrank verzichten kannst. Achte auf die richtige Höhe, um Rückenschmerzen zu vermeiden! Wichtig ist auch eine dicke Wickelauflage.
In kleinen Aufbewahrungsboxen mit lustigen Tiermotiven kannst du das Spielzeug und Windeln für deinen Liebling aufbewahren.

Luftbefeuchter und Luftreiniger erhöhen den Wohlfühlfaktor zusätzlich und schaffen ein angenehmes Klima. Die Einrichtung soll dir und deinem Baby den neuen und ungewohnten Alltag erleichtern und verschönern!

Babyzimmer dekorieren

Es gibt viele Möglichkeiten das Babyzimmer zu gestalten und bei der Dekoration sind dir erstmal keine Grenzen gesetzt. Nur zwei Punkte solltest du unbedingt beachten: Sicherheit und eine kindgerechte Gestaltung gehen vor. Lege also Wert auch umweltfreundliche Materialien und eine babygerechte Ausstattung ohne Verletzungsrisiko. Ansonsten empfehlen wir helle und freundliche Farben, die Geborgenheit schaffen. Denn in erster Linie geht es darum, dass dein Kind sich wohl fühlt. Mit niedlichen Accessoires wie Deko-Kissen und Aufbewahrungsboxen für das Kinderzimmer sowie einer bunten Wandgestaltung schaffst du zusätzlich eine Wohlfühlatmosphäre.

Bei Mamarella findest du bunte Wandsticker für das Kinderzimmer. Die haben den Vorteil, dass sie problemlos angebracht und wieder entfernt werden können. Besonders schön und ganz persönlich sind Deko-Elemente wie Fuß- und Handabdrücke des Babys oder die ersten gemeinsamen Fotos in einem Familien Bilderrahmen. Stre

Gut verpackt und aufgeräumt

Mit cleveren Aufbewahrungsmöglichkeiten wie Windelaufbewahrungs Boxen, Aufbewahrungskörben und Aufbewahrungsboxen wird das Aufräumen zum Kinderspiel. Lustige Tiermotive und süße Prints machen daraus nicht nur eine praktische, sondern auch eine dekorative Lösung!

Schlaf, Kindlein, Schlaf

Für die perfekte Baby Bett Ausstattung findest du bei uns süße Mobiles und Spieluhren. Diese kleinen Accessoires sind sind kein Muss, aber praktische Helfer, wenn es darum geht dein Kleines ins Bett zu bringen. Spieluhren beruhigen dein Kind mit sanften Melodien und helfen ihm langsam weg zu schlummern. Ein Mobile über dem Bett hingehen hilft dabei, das Sehvermögen und die Auge-Hand-Koordination zu trainieren. Über der Wickelkommode angebracht bietet es dir außerdem den Vorteil, dass dein Kind sich nicht so häufig auf den Bauch dreht, da es das Mobile betrachten und greifen möchte. Das erleichtert dir das Wickeln.

Eine tolle Ergänzung zu deiner Baby- und Kinderzimmer Einrichtung können auch Spielmatten, bunte Teppiche oder eine Kinder Messlatte sein. Die sind gleichermaßen funktional wie nützlich und sollten in keiner Baby Ausstattung fehlen!

Mädchen Zimmer? Jungen Zimmer?

Wenn du möchtest, kannst du das Zimmer deines Kindes ganz klassisch in den Farben rosa oder hellblau gestalten oder aber auf einen bunten Mix aus Farben setzen. Mach es so, wie es dir gefällt! Unsere Babyzimmer Deko eignet sich sowohl für Mädchen als auch für Jungen, damit du das Zimmer genau nach deinen Vorstellungen gestalten kannst.

Nicht erst die frischgebackenen Eltern fragen sich, wie das Babyzimmer einrichten? Meisten ist das bereits während der Schwangerschaft ein wichtiges Thema. Was ist im Babyzimmer wichtig? Was... read more »
Close window
Alles für das Babyzimmer

Nicht erst die frischgebackenen Eltern fragen sich, wie das Babyzimmer einrichten? Meisten ist das bereits während der Schwangerschaft ein wichtiges Thema. Was ist im Babyzimmer wichtig? Was braucht man? Wie möchte ich mein Babyzimmer dekorieren? Das sind viele Fragen, die man sich bereits vor der Geburt stellt. Aber kaum etwas ist schöner als das erste Babyzimmer zu dekorieren und die Vorfreude auf den Familienzuwachs in vollen Zügen zu genießen. Achte aber darauf, genügend Pausen einzulegen!

Babyzimmer einrichten

Für das erste Zimmer benötigst du zunächst die Grundausstattung. Das bedeutet eine Wickelkommode, ein Kinderbett und kleinere Aufbewahrungsmöglichkeiten. Mit diesen Möbel-Basics kommst du problemlos durch die ersten Monate. Besonders praktisch sind Babybetten mit praktischer 3-in-1 Funktion. Diese Betten kannst du immer an die sich verändernden Bedürfnisse und die Entwicklung deines Kindes anpassen. Sie können ab der Geburt bis zum Kleinkindalter problemlos eingesetzt werden, da sie mitwachsen. Wähle außerdem eine gute Matratze für das Baby, da ausgelegene und dünne Matratzen der Wirbelsäule schädigen können. Zudem sollte sie auf jeden Fall schadstoffarm sein!

Du brauchst nicht zwingend eine Wickelkommode, du kannst auch Regale oder Tische zum Wickeln verwenden. Deine Wickelkommode hat aber den Vorteil, dass du die meisten Kleidungsstücke gleich darin verstauen kannst und deswegen für die erste Zeit auf einen Schrank verzichten kannst. Achte auf die richtige Höhe, um Rückenschmerzen zu vermeiden! Wichtig ist auch eine dicke Wickelauflage.
In kleinen Aufbewahrungsboxen mit lustigen Tiermotiven kannst du das Spielzeug und Windeln für deinen Liebling aufbewahren.

Luftbefeuchter und Luftreiniger erhöhen den Wohlfühlfaktor zusätzlich und schaffen ein angenehmes Klima. Die Einrichtung soll dir und deinem Baby den neuen und ungewohnten Alltag erleichtern und verschönern!

Babyzimmer dekorieren

Es gibt viele Möglichkeiten das Babyzimmer zu gestalten und bei der Dekoration sind dir erstmal keine Grenzen gesetzt. Nur zwei Punkte solltest du unbedingt beachten: Sicherheit und eine kindgerechte Gestaltung gehen vor. Lege also Wert auch umweltfreundliche Materialien und eine babygerechte Ausstattung ohne Verletzungsrisiko. Ansonsten empfehlen wir helle und freundliche Farben, die Geborgenheit schaffen. Denn in erster Linie geht es darum, dass dein Kind sich wohl fühlt. Mit niedlichen Accessoires wie Deko-Kissen und Aufbewahrungsboxen für das Kinderzimmer sowie einer bunten Wandgestaltung schaffst du zusätzlich eine Wohlfühlatmosphäre.

Bei Mamarella findest du bunte Wandsticker für das Kinderzimmer. Die haben den Vorteil, dass sie problemlos angebracht und wieder entfernt werden können. Besonders schön und ganz persönlich sind Deko-Elemente wie Fuß- und Handabdrücke des Babys oder die ersten gemeinsamen Fotos in einem Familien Bilderrahmen. Stre

Gut verpackt und aufgeräumt

Mit cleveren Aufbewahrungsmöglichkeiten wie Windelaufbewahrungs Boxen, Aufbewahrungskörben und Aufbewahrungsboxen wird das Aufräumen zum Kinderspiel. Lustige Tiermotive und süße Prints machen daraus nicht nur eine praktische, sondern auch eine dekorative Lösung!

Schlaf, Kindlein, Schlaf

Für die perfekte Baby Bett Ausstattung findest du bei uns süße Mobiles und Spieluhren. Diese kleinen Accessoires sind sind kein Muss, aber praktische Helfer, wenn es darum geht dein Kleines ins Bett zu bringen. Spieluhren beruhigen dein Kind mit sanften Melodien und helfen ihm langsam weg zu schlummern. Ein Mobile über dem Bett hingehen hilft dabei, das Sehvermögen und die Auge-Hand-Koordination zu trainieren. Über der Wickelkommode angebracht bietet es dir außerdem den Vorteil, dass dein Kind sich nicht so häufig auf den Bauch dreht, da es das Mobile betrachten und greifen möchte. Das erleichtert dir das Wickeln.

Eine tolle Ergänzung zu deiner Baby- und Kinderzimmer Einrichtung können auch Spielmatten, bunte Teppiche oder eine Kinder Messlatte sein. Die sind gleichermaßen funktional wie nützlich und sollten in keiner Baby Ausstattung fehlen!

Mädchen Zimmer? Jungen Zimmer?

Wenn du möchtest, kannst du das Zimmer deines Kindes ganz klassisch in den Farben rosa oder hellblau gestalten oder aber auf einen bunten Mix aus Farben setzen. Mach es so, wie es dir gefällt! Unsere Babyzimmer Deko eignet sich sowohl für Mädchen als auch für Jungen, damit du das Zimmer genau nach deinen Vorstellungen gestalten kannst.

lastseen