Umstandsshorts

15 Artikel
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 2

Kurze Hosen für Schwangere

Umstandsshorts sind im Sommer das Must Have für Schwangere! Sie bieten dir viele Kombinationsmöglichkeiten mit tollen Umstands- und Still-Shirts und sitzen, dank der flexiblen Stretch-Einsätzen am Bauch, immer bequem. In der warmen Jahreszeit kannst du gerne zu bunten Allover-Prints und leichten Stoffen greifen und deine Umstandsshorts mit Sandalen oder Slippern kombinieren. So sind deine Beine bereit für den Sommer!

Umstandsshort - nicht nur im Sommer eine gute Wahl

Aber kurze Hosen sind nicht nur in der warmen Jahreszeit eine gute Wahl. Im Herbst und im Frühjahr oder an kühleren Tagen und Abenden kannst du viele unserer Modelle ganz einfach mit Umstandsstrumpfhosen, Stiefeln oder Stiefeletten kombinieren. So bleiben deine Beine bestimmt schön warm!

Vielseitig und perfekt zu kombinieren

Umstandsshorts sind das Basic-Teil für einen tollen Casual-Look in der Freizeit und unglaublich vielseitig. Es gibt Shorts für Schwangere aus verschiedenen Materialien wie zum Beispiel Jeans, Chino und Viscose. Jedes Material eignet sich dabei für unterschiedliche Styles: Viscose ist vor allem im Hochsommer super angenehm denn es ist besonders luftig und leicht. Umstandsshorts aus Viscose gibt es einfarbig aber auch mit Allover-Print. Du kannst sie dabei gut zu lässigen Umstandsshirts oder Umstandstops kombinieren. Wenn es etwas schicker sein darf oder du etwas für dein Office Outfit suchst, ist eine Chino oder schlichte Stoffhose eine gute Wahl. Diese Umstandsshorts kannst du prima mit etwas eleganteren Umstandsblusen und Oberteilen kombinieren, ohne dass es zu casual wirkt. Umstandsshorts aus Denim sind nicht nur die absoluten Klassiker, sondern richtige Allrounder für die Freizeit, die es in vielen verschiedenen Basic-Farben gibt. Egal ob du einen lässigen Stil hast oder dich lieber schick kleidest. Du kannst deine Jeansshorts eigentlich zu allem kombinieren und zu jeder Saison tragen. Denn Denim kommt nie aus der Mode!

Umstandsshorts für jeden Typ

Umstandsshorts gibt es nicht nur aus verschiedenen Materialien, sondern auch in verschiedenen Längen. So gibt es für jeden Figurtyp, jeden Style und jede Saison das Richtige! Wenn du eher kurze Beine hast bieten sich sehr kurze Umstandsshorts an, am besten in hellen Farben. Sie strecken deine Figur optisch und lassen besonders im Sommer viel Luft und Sonne an deine Beine. Besonders angesagt sind Bermudashorts für Schwangere. Die trendige Länge endet knapp über dem Knie. Aber Achtung! Bei der Wahl deines Oberteils und der Schuhe solltest du darauf achten, dass deine Figur dann nicht zu gestaucht wirkt! Solltest du eher klein uns zierlich sein, solltest du vorsichtig bei dieser Länge sein und im Zweifelsfall lieber zu einer kürzeren Variante greifen.

Bei der Frage, ob du lieber eine Überbauch- oder Unterbauchshorts tragen sollst, kommt es ganz darauf an, womit du dich wohler fühlst. Bei einem Überbauchbund reicht der weiche Stoffbund über deinen Bauch, bei einer Unterbauchvariante endet er bereits darunter. Probiere am Besten beides aus und entscheide dich für das Modell, in dem du dich wohler fühlst.

Wenn du verspielte Details liebst, bist du bei unseren Umstandsshorts an der richtigen Adresse! Viele Modelle haben zahlreiche praktische Taschen und Knöpfe oder die Hosenbeine sind hochgeschlagen. Wenn es etwas ganz besonderes sein darf, sind goldene oder silberne Details am Tunnelzug und Häkelborten die richtige Wahl. So bekommt dein Outfit ein trendiges Update, das deinen Look interessant macht.

Umstandsshorts sind im Sommer das Must Have für Schwangere! Sie bieten dir viele Kombinationsmöglichkeiten mit tollen Umstands- und Still-Shirts und sitzen, dank der flexiblen Stretch-Einsätzen am... mehr erfahren »
Fenster schließen
Kurze Hosen für Schwangere

Umstandsshorts sind im Sommer das Must Have für Schwangere! Sie bieten dir viele Kombinationsmöglichkeiten mit tollen Umstands- und Still-Shirts und sitzen, dank der flexiblen Stretch-Einsätzen am Bauch, immer bequem. In der warmen Jahreszeit kannst du gerne zu bunten Allover-Prints und leichten Stoffen greifen und deine Umstandsshorts mit Sandalen oder Slippern kombinieren. So sind deine Beine bereit für den Sommer!

Umstandsshort - nicht nur im Sommer eine gute Wahl

Aber kurze Hosen sind nicht nur in der warmen Jahreszeit eine gute Wahl. Im Herbst und im Frühjahr oder an kühleren Tagen und Abenden kannst du viele unserer Modelle ganz einfach mit Umstandsstrumpfhosen, Stiefeln oder Stiefeletten kombinieren. So bleiben deine Beine bestimmt schön warm!

Vielseitig und perfekt zu kombinieren

Umstandsshorts sind das Basic-Teil für einen tollen Casual-Look in der Freizeit und unglaublich vielseitig. Es gibt Shorts für Schwangere aus verschiedenen Materialien wie zum Beispiel Jeans, Chino und Viscose. Jedes Material eignet sich dabei für unterschiedliche Styles: Viscose ist vor allem im Hochsommer super angenehm denn es ist besonders luftig und leicht. Umstandsshorts aus Viscose gibt es einfarbig aber auch mit Allover-Print. Du kannst sie dabei gut zu lässigen Umstandsshirts oder Umstandstops kombinieren. Wenn es etwas schicker sein darf oder du etwas für dein Office Outfit suchst, ist eine Chino oder schlichte Stoffhose eine gute Wahl. Diese Umstandsshorts kannst du prima mit etwas eleganteren Umstandsblusen und Oberteilen kombinieren, ohne dass es zu casual wirkt. Umstandsshorts aus Denim sind nicht nur die absoluten Klassiker, sondern richtige Allrounder für die Freizeit, die es in vielen verschiedenen Basic-Farben gibt. Egal ob du einen lässigen Stil hast oder dich lieber schick kleidest. Du kannst deine Jeansshorts eigentlich zu allem kombinieren und zu jeder Saison tragen. Denn Denim kommt nie aus der Mode!

Umstandsshorts für jeden Typ

Umstandsshorts gibt es nicht nur aus verschiedenen Materialien, sondern auch in verschiedenen Längen. So gibt es für jeden Figurtyp, jeden Style und jede Saison das Richtige! Wenn du eher kurze Beine hast bieten sich sehr kurze Umstandsshorts an, am besten in hellen Farben. Sie strecken deine Figur optisch und lassen besonders im Sommer viel Luft und Sonne an deine Beine. Besonders angesagt sind Bermudashorts für Schwangere. Die trendige Länge endet knapp über dem Knie. Aber Achtung! Bei der Wahl deines Oberteils und der Schuhe solltest du darauf achten, dass deine Figur dann nicht zu gestaucht wirkt! Solltest du eher klein uns zierlich sein, solltest du vorsichtig bei dieser Länge sein und im Zweifelsfall lieber zu einer kürzeren Variante greifen.

Bei der Frage, ob du lieber eine Überbauch- oder Unterbauchshorts tragen sollst, kommt es ganz darauf an, womit du dich wohler fühlst. Bei einem Überbauchbund reicht der weiche Stoffbund über deinen Bauch, bei einer Unterbauchvariante endet er bereits darunter. Probiere am Besten beides aus und entscheide dich für das Modell, in dem du dich wohler fühlst.

Wenn du verspielte Details liebst, bist du bei unseren Umstandsshorts an der richtigen Adresse! Viele Modelle haben zahlreiche praktische Taschen und Knöpfe oder die Hosenbeine sind hochgeschlagen. Wenn es etwas ganz besonderes sein darf, sind goldene oder silberne Details am Tunnelzug und Häkelborten die richtige Wahl. So bekommt dein Outfit ein trendiges Update, das deinen Look interessant macht.

Zuletzt angesehen