Diary
Summer Pregnancy: Salomith genießt die Schwangerschaft

Summer Baby –
Salomith genießt ihre 2. Schwangerschaft

Salomith (SS36) ist zum zweiten Mal schwanger und genießt ihre 2. Schwangerschaft in vollen Zügen! Sie ist mit ihrem Mann seit 2 Jahren verheiratet, aber schon seit 14 wundervollen Jahren zusammen. Ihr gemeinsamer, kleiner Sohn Valentin ist jetzt knapp 21,5 Monate alt. Ihre Tochter, das bald vierte Mitglied der Familie, ist auf den Fotos noch „unterwegs“. Wie es ihr in ihrer zweiten Schwangerschaft und nach der Geburt so ergeht, berichtete sie uns in einem super spannendem und offenem Interview.

Salomith genießt ihre zweite Schwangerschaft im Sommer
Midsommer Vibes: Wir lieben das wunderschöne Familienfoto. Salomith (SSW36) trägt dabei unser Boho Umstandsbrautkleid mit Volants

Salomith im Mamarella Interview:

Salomith genießt die 2. Schwangerschaft

Liebe Salomith, vielen Dank für den wunderschönen Einblick in euer Familienlieben. Wie geht es dir in deiner 2. Schwangerschaft im Vergleich zu deiner ersten?

Ich kann sagen, dass es mir in der 1. Schwangerschaft schon wirklich gut ging, aber rückblickend und jetzt auch im Vergleich, ging es mir in der 2. Schwangerschaft sogar noch besser bzw. einfach richtig gut. Ich hatte weder zu Beginn mit Übelkeit noch jetzt gegen Ende mit Wassereinlagerungen oder sonstigen Beschwerden zu kämpfen und habe wirklich die ganze Zeit über sehr genießen können!

Salomith genießt ihre zweite Schwangerschaft im Sommer
Bauch Vergleich: Salomith mit ihrer Schwester in unserem Boho Umstandsbrautkleid mit Volants

Toll, dass du die Schwangerschaft so genießen kannst! Wie bereitest du dich auf die Geburt vor?

Ich habe einen Geburtsvorbereitungskurs gemacht, welcher schon bei der 1. Schwangerschaft eine super Vorbereitung war. Daher habe ich mich auch jetzt wieder dafür entschieden, obwohl der letzte erst zwei Jahre her ist. Ich kann so ein Kurs jeder Schwangeren nur empfehlen, da es wirklich hilfreich ist und der Austausch unter „Gleichgesinnten“ einfach gut tut. In dieser Zeit setzt man sich nur mit seinem Baby, der bevorstehenden Geburt und sich auseinander, was eine entspannt und vorbereitet auf dieses besondere Ereignis blicken lässt. 

Machst du Sport während der Schwangerschaft?

Ich mit einer sehr guten Freundin regelmäßig während der Schwangerschaft schwimmen gegangen und mache (vor allem jetzt gegen „Ende“) täglich Yoga. Außerdem liebe ich ausführliche Spaziergänge im Park.

Salomith genießt ihre zweite Schwangerschaft im Sommer
Munter im Grünen: Salomith inzwischen in SSW38 beim Spaziergang im Park in unserem Umstands- und Stillkleid in Wickeloptik Leo Print

Bald sind es 4: Wie reagiert dein kleiner Sohn auf deinen Babybauch?

 Er geht total liebevoll damit um und zeigt immer darauf und sagt, Mama und Bebi 🙂 

Diese Umstandsmode trägt Salomith am liebsten

Was ist dein persönliches Lieblings-Mamarella Teil?

Die Entscheidung fällt mir wirklich nicht leicht aber wenn ich mich entscheiden müsste dann würde ich sagen das Leo-Kleid. Ich habe mich wirklich direkt in das Kleid verliebt und super gerne jetzt am Ende meiner Schwangerschaft noch getragen und mein Mann meinte jedes Mal: „Wow, siehst du toll aus!“ 🙂

Salomith genießt ihre zweite Schwangerschaft im Sommer
Salomith in Sommerlaune in unserem Umstands- und Stillkleid in Wickeloptik Leo Print

Was magst du mit Babybauch lieber: Eng anliegend und körperbetont oder lieber weit geschnitten und luftig?

Ich würde sagen eher körperbetont, da ich es wirklich geliebt habe, zu sehen, wie meine Kugel immer größer wurde. Daher habe ich meinen Babybauch auch sehr gerne betont. Ich habe gerne Tops mit Umstandsleggings getragen, sodass der Babybauch schön zur Geltung kam. Darüber kombinierte ich gerne noch eine weitere Umstandsbluse, die das Outfit dann abgerundet hat. Mein Babybauch war (vor allem jetzt gegen Ende) eigentlich immer schön betont und sichtbar, da er mir einfach auch total gut gefallen hat bzw immer noch gefällt 🙂 

Nach der Geburt

Liebe Salomith, wie geht es dir, deinem Baby und deiner Familie nach der Geburt?

Wir hatten wieder (wie bereits auch schon bei unserem Sohn) ein positives Geburtserlebnis. Wir haben uns im Krankenhaus sehr gut aufgehoben und betreut gefühlt. Meine Tochter und ich sind jetzt seit einer Woche zu Hause. So langsam grooven wir uns zu viert richtig gut ein, aber klar war, dass – vor allem für unseren Sohn – die ersten Tage eine große Umstellung werden. Wir haben versucht ihn direkt bei allem miteinzubeziehen, sodass er sich auch schnell an seine Schwester und die neue Situation gewöhnt.

Frisch nach der Geburt im Stillshirt mit Baby
Salomith am kuscheln mit ihrer frisch geborenen Tochter. Die Mama trägt dabei unser Organic Umstands- und Stillshirt 3/4 Arm gestreift während ihr supersüßes Baby unseren Organic Strampler mit Knopfleiste hellblau

Stillzeit

Wie ergeht es dir beim Stillen?

Mit unserem Vögelchen – wie wir unsere Tochter liebevoll nennen – ist es im Krankenhaus gleich gut angelaufen und wir konnten direkt eine super Stillbeziehung aufbauen. Das Stillen klappte von Anfang an, was mich super glücklich machte, da ich auch schon das Stillen bei meinem Sohn sehr genossen habe und mir auch jetzt klar war, dass ich auf jeden Fall wieder stillen möchte. Ich genieße jede Stillmahlzeit, was ja jetzt zu Beginn (vor allem nachts :)) einige sind, in vollen Zügen. Ich bin wieder ganz aufs Neue fasziniert, was da unser Baby schon leistet, aber auch mein Körper, der sich in so kurzer Zeit umgestellt hat. Vor einer Woche war ich noch schwanger, dann habe ich unsere Tochter zur Welt gebracht und jetzt macht es mein Körper möglich, dass ich sie komplett alleine ernähren kann. Wenn man sich das so bewusst macht, dann ist dies wirklich alles einfach nur ein Wunder…und schon bin ich wieder zu Tränen gerührt (jaaa, die lieben Hormone…:))

Was für Kleidung trägt du am liebsten während der Stillzeit?

Ich habe direkt auf der Wochenbettstation im Krankenhaus noch euren Seamless Schwangerschafts- und Still BH eingeweiht und diesen sogar auch nachts getragen, da er super bequem ist und das Stillen so für mich noch angenehmer gemacht hat. 

Die ersten Tage daheim, habe ich somit gerne einfach euren Still-BH und ein Still-Top getragen, sodass ich unsere Tochter schnell, entspannt und vor allem gemütlich stillen konnte. 

Was trägst du sonst noch gerne in der Stillzeit?

Was ich beim Stillen aber auch sehr gerne trage, was ich auch schon bei Valentin gerne gemacht habe, da er ja auch im Sommer geboren ist, sind Schwangerschafts-& Stillkleider. So ist man hübsch angezogen aber kann trotzdem ganz easy sein Baby stillen – kann ich nur jeder Mama empfehlen 🙂 und dazu eignet sich natürlich auch super euer Leo-Kleid und ich freue mich schon darauf, dieses jetzt auch während meiner Stillzeit zu tragen, da ich dieses ja so gerne noch bis zum Schluss in meiner Schwangerschaft getragen habe. 

Von links nach rechts: Salomith während der Schwangerschaft in SSW39 und kurz nach der Geburt in ihrem Mamarella Lieblingsstyle Umstands- und Stillkleid in Wickeloptik Leo Print

Vielen Dank!

Liebe Salomith, vielen Dank für die wunderschönen Fotos mit deiner Familie und den tollen Einblick in deine Traum-Schwangerschaft! Wir wünschen dir und deiner Familie alles Liebe und eine wunderschöne Kuschel- und Kennenlernzeit zu Viert.

Autor Content & Social Media Manager

Dein Kommentar

Nach oben