Diary
Blog Steffi SER20010 Header

Sie tauscht Hula Hoop Reifen gegen Babybauch: Steffi (33. SSW) wird zum 2. Mal Mama

Heute wollen wir euch die liebe Steffi aus Nordrhein-Westfalen vorstellen. Auf ihrem Instagram Channel (@stefanienachname) lässt sie ihre Follower teilhaben an den großen und kleinen Momenten ihres Alltags als Mama einer kleinen Tochter. Seit sie im letzten Jahr ihre Leidenschaft für den Fitnesssport entdeckte und sich ihre Traumfigur erarbeitete, teilt sie hier auch ihre Erfolge und hin und wieder ein kleines Workout: „Ich liebe den Austausch mit meinen Followern und freue mich, wenn ich motivieren und inspirieren kann.“

Seit einigen Monaten lässt Steffi es aber ruhiger angehen und hat den geliebten Hula Hoop Reifen vorerst in den Winterschlaf geschickt. Der Grund dafür: Steffi wird zum zweiten Mal Mama und genießt die Schwangerschaft in vollen Zügen, auch, weil es ihr diesmal bedeutend besser geht als beim ersten Mal. Wir sprachen mit Steffi über die Schwangerschaft und sie zeigt uns ihre Mamarella Favoriten.

Stefanie im Mamarella Interview: „Dass man dieses Wesen ohne Ende liebt, ohne es bisher zu kennen“

Stefanie, du wirst zum zweiten Mal Mama, herzlichen Glückwunsch! Wie geht es dir?

Vielen Dank, mir geht es gut, natürlich wird es so langsam anstrengend, aber das ich ja völlig normal ab der 30. Schwangerschaftswoche.

Wie verläuft deine Schwangerschaft bisher, wie geht es dir? Und im Vergleich zu der anderen Schwangerschaft – was ist dieses Mal vielleicht anders?

Ich muss wirklich sagen, dass ich gerade jetzt in der zweiten Schwangerschaft richtig Glück habe. In meiner ersten Schwangerschaft hatte ich sehr mit Übelkeit von Woche acht bis 14 zu kämpfen und an vielen Tagen ist es nicht nur bei dem Gefühl der Übelkeit geblieben – wenn du verstehst was ich meine! 😉

Dieses Mal war ich bis auf die Müdigkeit am Anfang fit wie ein Turnschuh, bis heute. Natürlich wird es langsam alles anstrengender, aber ich kann mich halt auch nur sehr wenig ausruhen. Meine 1,5-jährige Tochter möchte ja nun mal meine volle Aufmerksamkeit haben.

Das Schönste am Schwangersein ist…?

Dass man Leben produziert und dieses Wesen erstaunlicherweise ohne Ende liebt, ohne es bisher zu kennen.

Blog Steffi SER20010 Tisch

Wie habt ihr von der Schwangerschaft erfahren?

Ich habe es schon eine Woche vor Ausbleiben der Periode „gespürt“ beziehungsweise geahnt. Also gab es am Abend – fünf Tage vor dem Ausbleiben meine Periode – den Test, der da schon ganz klar positiv war.

Wem habt ihr es zuerst erzählt? Habt ihr es auf besondere Art und Weise verkündet?

Zuerst haben es meine Eltern erfahren und dann meine engsten Freundinnen. Wir haben unserer Tochter ein T-Shirt gestaltet mit der Aufschrift „Ich werde große Schwester“ und haben sie einfach immer vorgeschickt. Tatsächlich hat es oft eine Weile gedauert, bis es dann allen aufgefallen ist 😀

Verrätst du uns, ob es ein Junge oder ein Mädchen wird?

Wir bekommen wieder ein Mädchen ♥ 

Habt ihr euch schon einen Namen ausgesucht? Worauf legt ihr dabei besonders Wert?

Tatsächlich haben wir uns letzte Woche entschieden! Ich finde es bei dem zweiten Kind deutlich schwieriger, da ich wollte, dass der Name zu unserer ersten Tochter Lia Sophie passt.

Hast du besondere Schwangerschaftsgelüste?

Süß, süß und nochmal süß! Bei jeder Mahlzeit muss was Süßes dabei sein. Aber genau das hatte ich auch bereits in meiner ersten Schwangerschaft. Da habe ich neben einigen Packungen Kinderriegel auch noch 26 Schokohasen von Lindt verputzt 😀

Treibst du Sport in der Schwangerschaft?

Schande über mein Haupt, leider nein, leider gar nicht… und das obwohl ich bis zum Tag meiner zweiten Schwangerschaft so sportlich wie nie in meinem Leben war. Aber ich freue mich schon Mitte des Jahres wieder richtig durchzustarten.

Wie verbringst du die letzten Wochen vor der Geburt?

Mit ganz viel Familienzeit und der ein oder anderen Mami-Auszeit für mich.

Wie ist es schwanger und gleichzeitig schon Mama von einem Kleinkind zu sein? Wie meisterst du diese Herausforderung und hast du Tipps für andere Mamas?

Ich glaube, dass jeder sich früher oder später eingesteht, dass man ganz oft einfach nur „funktioniert“. Man wächst mit seinen Aufgaben und sollte einfach versuchen Prioritäten setzen. Dann wird die Wäsche halt erst in ein, zwei Tagen erledigt und die Fenster bleiben diesen Monat mal dreckig 😉

Worauf legst du in der Erziehung deiner Kinder besonderen Wert?

Mir ist es wichtig, dass die Kinder auch Kind sein dürfen, erforschen und Quatsch machen gehört manchmal einfach dazu. Trotzdem gibt es Grenzen und die sind dann konsequent, auch wenn es den Mäusen nicht passt. Eigenschaften, wie Höflichkeit oder „kurz auf etwas warten können“ sind mir ebenfalls wichtig.

Blog Steffi SER16147
Rückblick: Steffi im Herbst vergangenen Jahres im 2 in 1 Umstands- und Stillpullover mit Blusendetail >>
Blog Steffi SER20148
Steffi gemeinsam mit ihrer Tochter Lia Sophie beim Waldspaziergang im vergangenen Herbst. Dabei trägt sie ihren neuen Lieblingsmantel, den 3 in 1 Eco Umstands- und Tragemantel aus recyceltem Material >>

„Ich finde es immer toll, wenn man die Mode auch noch für die Stillzeit oder sogar noch weit darüber hinaus nutzen kann“

Zu deinem Style: Was trägst du gerne mit Babybauch?

Es darf auch gerne mal etwas schicker sein, lange Blusen oder Kleider gehören definitiv zu meinen Must-Have’s. Schließlich darf die Murmel auf Zeit ja auch mal präsentiert werden 🙂

Worauf achtest du bei deiner Umstandsmode?

Funktional, bequem und modisch sollte es sein! Ich finde es immer toll, wenn man die Mode auch noch für die Stillzeit oder sogar noch weit darüber hinaus nutzen kann.

Welche Favoriten hast du bei Mamarella? Was gefällt dir an der Umstandsmode von Mamarella am besten?

Mein absolutes Highlight ist bisher der 3 in 1 Eco Umstandsmantel mit Babyeinsatz. Der hat mich und meine Kugel super durch die kalte Jahreszeit begleitet und mich so warmgehalten, wie bisher keine andere Jacke. Die Mamarella Mode ist einfach schick und praktisch durchdacht. Alle Teile lassen sich toll kombinieren und sind qualitativ super hochwertig verarbeitet.

Danke Steffi, für das Interview und alles Gute dir und deiner Familie!

Shop the Look: Steffis Favourites zum Nachshoppen

Blog Steffi - SER20010 outside

Im A-Line Umstands- und Stillkleid mit Strickoberteil mit gemustertem Rock fiebert Steffi auf die Geburt ihrer zweiten Tochter hin. Ihr Babybauch hat die letzten Schwangerschaftswochen noch jede Menge Platz zum Wachsen. Nach der Geburt kann Steffi darin bequem und diskret stillen, denn unter dem elastischem Jersey-Oberteil befinden sich praktische Stillöffnungen.

Über dem Kleid trägt sie den wärmenden 3 in 1 Eco Umstands- und Tragemantel aus recyceltem Material, den sie mithilfe von Einsätzen für den Babybauch und später für die Babytrage erweitern kann. Ohne Einsätze wird Steffi ihren neuen Lieblingsmantel auch nach der Schwangerschaft und Tragezeit noch viele Winter weiter tragen können.

Blog Steffi SER16057

Die Polka Dot Umstandsbluse aus softer Viskose ist locker geschnitten und dank der durchgehenden Knopfleiste auch zum Stillen geeignet.

Blog Steffi SER16057 & Stevie Luxe

Steffis elegante, schwarze Stevie Luxe Wickeltasche ist aus wasserabweisendem Scuba-Material. Die Öffnung ist groß genug, um sie bequem packen zu können. Innen sorgen fünf große Fächer dafür, dass alles seinen Platz hat und schnell gefunden wird. Zum Lieferumfang gehören eine separate Wickelauflage, eine passende Isoliertasche fürs Fläschchen sowie Kinderwagen-Clips.

Autor Content Management

Dein Kommentar

Nach oben