Diary
Umstandsmode_gut_schlafen_schwangerschaft_sommer_tipps

Gut schlafen während Schwangerschaft & Stillzeit

Gut schlafen während Schwangerschaft und Stillzeit ist manchmal gar nicht so leicht. Besonders im Sommer, wenn es auch nachts warm bleibt. Wir haben für dich die besten Tipps gesammelt, wie das Ein- und Durchschlafen mit Baby(bauch) leichter fällt. Wusstest du, dass kalte Duschen und Getränke nicht unbedingt die beste Wahl sind?

Umstandsmode_gut_schlafen_schwangerschaft_sommer_tipps
Wunderschön und angenehm zu tragen in warmen Sommernächten
Umstands- und Stillnachthemd Fleur, CAC1715, € 69,99
 

Gut schlafen während Schwangerschaft und Stillzeit – so fällt es leichter (auch im Sommer)

Sommersonne und Schlaflosigkeit. Im Sommer verbringen wir die Tage am liebsten draußen beim Eis Essen, Schwimmen oder im Garten. Besonders mit Babybauch überkommt dich abends bestimmt schnell die Müdigkeit nach einem erlebnisreichen Tag. Doch mit wachsendem Bauchumfang kann es sein, dass du immer schwerer in den Schlaf findest. Insbesondere, wenn es nachts nicht abkühlt draußen und du vielleicht auch mehr schwitzt als sonst.

Doch keine Sorge, es gibt einige Tipps wie gut schlafen während Schwangerschaft und Stillzeit nicht so schwer fällt – auch im Sommer. Wir haben für dich die Besten zusammen gestellt.

Wenn der Babybauch wächst und wächst, kannst du das tun

Die perfekte Schlafposition zu finden fällt gar nicht mehr so leicht. Wer früher gerne auf dem Bauch geschlafen hat, sucht jetzt nach einer Alternative. Empfehlenswert ist die Rücken- oder Seitenlage. Am besten legst du dir schon in der Schwangerschaft ein Stillkissen für Nacht zu, denn es nimmt den Druck von den Muskeln rund um Hüfte und Becken. Ein weicher Schlaf-Still-BH stützt die Brust sanft ohne störende Nähte. Praktisch sind auch kleine Stilleinlagen, falls bereits jetzt etwas Milch austritt.

Umstandsmode_gut_schlafen_schwangerschaft_sommer_tipps
Schon in der Schwangerschaft eine gute Wahl
Weiche Schlaf Still Bh´s ohne störende Nähte
 

Sommerhitze – was jetzt beim Ein- und Durchschlafen hilft

So sehr wir die Sommertage auch genießen, wenn es nachts nur wenig bis gar nicht abkühlt, fällt das Ein- und Durchschlafen nicht leicht. Mit diesen Tipps finden du und dein Baby genug Schlaf.

1. Leichte Kost und viel trinken

Im Sommer schwitzen wir besonders viel. Dabei verliert der Körper auch viele Elektrolyte, also Salze. Viel trinken ist in der Schwangerschaft im Sommer besonders wichtig. Damit der Körper abends nicht zu sehr mit der Verdauung beschäftigt ist, setzte auf leichte Kost.

2. Schon gewusst? Warum kühle Getränke und kalte Duschen nicht die beste Wahl sind

Die Versuchung, sich unter die kalte Dusche zu stellen oder noch ein kaltes Getränk zu sich zu nehmen, ist groß. An sich ist das auch keine schlechte Idee, aber das kalte Wasser regt den Körper an, selbst mehr Wärme zu produzieren. Der Effekt: Man schwitzt noch schneller. Lieber auf warme Getränke, wie Tee setzen. Das wird in vielen warmen Ländern ebenfalls praktiziert. Wie wäre es mit unserem Bio-Einschlaftee Neun Monde?  Die beruhigende Kräuterteemischung ist perfekt für die Nacht und für aufgeregte Zeiten – mit Zitronenmelisse und Orangenblüten.

3. Was du zum Schlafen anziehen kannst, wenn es nachts warm bleibt

Ein leichter Umstandspyjama oder ein Still-Nachthemd ist nun eine gute Wahl. Atmungsaktive Materialen und weiche Schnitte sorgen für ein angenehmes Körpergefühl und lassen dich gut schlafen während Schwangerschaft und Stillzeit. Ohne Kleidung zu schlafen ist hingegen nicht empfehlenswert, denn man kann auch im Sommer leicht verkühlen. Für dein Baby eignen sich Bodys aus Baumwolle und unsere leichten Sommerschlafsäcke. Hier kannst du dich an der Tog Angabe orientieren.

Übrigens: Besonders in den ersten Wochen bist du dir vielleicht unsicher, wie du dein Baby anziehst während der Nacht. Die Nackenprobe hilft dir herauszufinden, ob dein Baby schwitzt oder friert. Denn Hände und Füße können sich bei Babys kalt anfühlen auch wenn es warm genug ist, da dies an der Durchblutung liegt.

Umstandsmode_gut_schlafen_schwangerschaft_sommer_tipps
So fühlt sich dein Baby geborgen
Organic Schlaf- und Pucksack Streifen grau, MOR1727, € 49,99
 

4. Richtig lüften und Wohnung abdunkeln

Am besten hältst du Vorhänge oder Rolläden während des gesamten Tages geschlossen. Erst am Abend ist stoßlütten empfehlenswert. Dadurch hältst du die Wärme möglichst draußen.

5. Die Tiefkühltruhe hält nicht nur Obst und Gemüse frisch

Falls du etwas Platz in der Tiefkühltruhe hast, kannst du auch dein Kopfkissen für kurze Zeit hinein legen. Was auch geht: Eine Wärmflasche mit kaltem Wasser füllen.

6. Rituale helfen beim Einschlafen

Mit einer Spieluhr schaffst du ein kleines Abend-Ritual für dein Baby. Die Melodie beruhigt dein Baby. Übrigens wird die Spieluhr in Sri Lanka liebevoll von Hand gefertigt, wobei großer Wert auf faire Arbeitsbedingungen und die Verwendung von umweltfreundlichen Materialien gelegt wird. Es werden ausschließlich schadstofffreie Farben und Färbemittel verwendet, der Umwelt, den Mitarbeitern und deinem Kind zu Liebe.

Umstandsmode_gut_schlafen_schwangerschaft_sommer_tipps
Rituale helfen beim Einschlafen…
Spieluhr Eule Else aus Bio-Baumwolle, FRN1718, € 29,99 und Einschlaftee Neun Monde, INT8007, € 16,99
 

7. Falls du einfach keinen Schlaf findest, mach dich nicht verrückt

Wenn die Gedanken kreisen zum Beispiel vor der Geburt und man einfach nicht einschlafen kann, ist das nicht schlimm. Vielleicht hilft es dir, wenn du nochmal aufstehst und eine Tasse Tee trinkst. Manchmal hilft es auch die eigenen Gedanken auf Papier nieder zu schreiben.

Umstandsmode_gut_schlafen_schwangerschaft_sommer_tipps
Perfekt für kleine Nachteulen mit süßem Print
Strampler Sternennacht, ANG1706, € 26,99

Entdecke hier mehr Still Nachtwäsche und Babykleidung für die Nacht. Hast du noch einen hilfreichen Tipp zum Thema Gut schlafen während Schwangerschaft und Stillzeit? Wir freuen uns, wenn du uns ein Kommentar hinterlässt oder eine Nachricht schreibst.

Autor Content Management

Dein Kommentar

Nach oben