Diary
Warum-Umstandsmode-brauche-ich-sie-mamablog

Warum Umstandsmode – Brauche ich sie überhaupt?

Warum Umstandsmode – ist es wirklich nötig? Noch sieht man den Babybauch sowieso nicht und du überlegst womöglich, ob du nicht einfach eine Nummer größer kaufen kannst. Wir sagen dir, warum du dir die Frage gar nicht stellen brauchst. Denn es gibt da nicht nur  einen sehr wichtigen Grund.

Heiß diskutiert: Warum Umstandsmode?

Du hast es bestimmt schon gelesen. Im Internet kursieren zahlreiche Diskussionen rund um das Thema Umstandsmode – brauche ich das wirklich. Manche sind der Meinung, dass es sich nicht lohnt in Kleidung zu investieren, die man eh nur ein paar Monate trägt. Sie geben stattdessen Tipps, wie man mithilfe von Haargummis den Hosenbund erweitern kann. Doch es gibt auch zahlreiche werdende Mamas, die sich bei dem Thema Umstandsmode schlichtweg unsicher fühlen. Plötzlich passt die Lieblingshose nicht mehr, aber so richtig Babybauch hat man auch noch nicht. Was trage ich jetzt?

Umstandsmode – Überteuert oder lohnenswerte Investition?

Die ganzen Kosten – warum Umstandsmode wenn es doch eh nur für ein paar Monate ist. Wir sagen: Wenn du die richtige Umstandsmode wählst, stellt sich diese Frage nicht. Denn mit gezielten Schnitten, cleveren Still-Öffnungen und langlebigen Materialien können Kleidungsstücke geschaffen werden, die auch nach der Schwangerschaft noch Lieblingsteile bleiben. Bleibt noch die Frage: Ab wann kann ich Umstandsmode tragen?

Ab wann Umstandsmode bereits Sinn macht

Schon ab der 8. Schwangerschaftswoche kann es sein, dass deine Lieblingsjeans kneift und sich hautenge Shirts einfach nicht mehr gut anfühlen. Manche Frauen bemerken schon, bevor sie überhaupt den positiven Schwangerschaftstest in den Händen halten, dass sie schwanger sind. Denn nicht nur der Bauch wächst zunehmend. Oft sind es auch die Brüste, die sich plötzlich schwerer anfühlen. Dann fühlt sich der Lieblings-BH einfach nicht mehr gut an. Bis zur 36. Schwangerschaftswoche steigen das Blutvolumen und das Wasservolumen deines Körpers an. Auch deine Haut wird sensibler. Von Hitzewallungen und Übelkeit ganz zu schweigen. Kurzum: Der Körper verändert sich – und nicht an jedem Tag fühlt man sich wie frisch aus dem Ei gepellt. Genau hier unterstützt dich Umstandsmode.

Ein treuer Begleiter, wenn sich alles andere verändert

Umstandsmode passt sich deinem Körper Woche für Woche an. Du fühlst du dich selbst wohl und kannst zeigen, worauf du stolz bist: Deinen wunderschönen Babybauch. Doch warum ist Umstandsmode wirklich die bessere Wahl? Zunächst sind es die besonderen Schnitte, die sich gezielt an deinen Körper anpassen und deine neuen Rundungen optimal hervorheben. Bei hochwertiger Umstandsmode werden außerdem Materialien gewählt, die langlebig und angenehm auf der Haut sind.

Nicht vergessen: Auch der Brustumfang verändert sich

Du wirst wahrscheinlich schon zu Beginn deiner Schwangerschaft merken, dass dein BH nicht mehr richtig passt und kneift. Ein gut sitzender Umstands BH wächst bequem mit deinem Brustkorb mit, denn dieser wird sich in den nächsten Monaten ausdehnen. Unser Tipp: Unser Organic Schwangerschafts- und Still BH Seamless aus weicher Bio-Baumwolle. Dank breiterer Träger und zusätzlichen Haken hast du einen besseren Tragekomfort und dein Rücken wird entlastet. Für die ersten Wochen der Schwangerschaft ist auch eine BH Verlängerung empfehlenswert.

Geht es nicht letztendlich um viel mehr als rein die praktischen Seiten von Umstandsmode?

Warum Umstandsmode – es gibt einige Gründe, die dafür sprechen, doch einen ganz besonders Wichtigen und das bist DU selbst! In den letzten Jahren hast du sicherlich schon deinen eigenen Lieblingsstil gefunden und natürlich solltest du den in der Schwangerschaft nicht aufgeben müssen. Modegeschmack und Babybauch schließen sich nicht aus finden wir. Egal ob ins Büro, zum Sport oder zur Geburtstagsfeier der besten Freundin – Working Mum Outfits, bequeme Sport Umstands BHs und festliche Umstandskleider machen es möglich,  dass du auch mit Babybauch für jeden Anlass ein Outfit findest.  

Der Babybauch wächst bei Mama immer mehr. Liebling für jeden Tag: Ein Umstandsshirt in weiß
Bestseller: Umstands- und Stillshirt Boyfriend Style, SER18129, € 39,99
 

Auf viele schöne Erinnerungen – deswegen macht Shoppen Spaß

Natürlich sind zum Beispiel mit festlichen Umstandskleidern teils höhere Kosten verbunden.  Doch willst du nicht später Fotos ansehen von dir mit Babybauch, auf denen du strahlst, weil du dich wunderschön findest? Eine Schwangerschaft hält so viele einzigartige Momente bereit und diese sind da, um sie in vollen Zügen zu genießen und sich für immer daran zu erinnern.  Eine spannende Zeit wartet auf dich, tu dir selbst etwas Gutes mit perfekt sitzender Umstandsmode.  Und das Tolle ist ja wie gesagt: Du kannst diese Outfits auch nach der Schwangerschaft weiter tragen. So hast du auch mit Baby gleich das passende Outfit zum Kuscheln oder Stillen.

Wir sind gespannt auf deine Umstandsmode Looks

Neues Lieblingsteil gefunden? Verrate uns doch deine persönlichen Umstandsmode Must Haves und teile dein Lieblings Outfit mit uns auf Instagram und Facebook #mamarellamoments.

Fragen, die dich jetzt noch beschäftigen

Möchtest du noch mehr wissen? Wir freuen uns, wenn du uns ein Kommentar hinterlässt oder eine Nachricht schreibst. Darauf kannst du dich bald freuen:

2. Welche Größe trage ich bei Umstandsmode?
3. Was sind die absoluten Umstandsmode Must Haves (mit Checkliste)?
4. Was trage ich in der ersten Zeit mit Baby – zum Beispiel zum Stillen?

Autor Social Media

Dein Kommentar

Nach oben